Gemeinsame Rede der Eltern

... der NUS an die Politik anlässlich der Demonstration „Gegründet, um zu bleiben“ am 15. Juni 2018

Gestern hat uns das Kultusministerium in einem kurzfristigen Termin erklärt, dass es keinen Weg sieht, die Natur- und Umweltschule im nächsten Jahr weiter zu betreiben. Uns wurde empfohlen auf Start zurückzusetzen und eine Neubeantragung im nächsten Jahr in Erwägung zu ziehen. Wir erklären dazu ...

Der ganze Redetext (PDF)

Demo - Gegründet um zu bleiben

Freitag, 15.06.2018, 10-12 Uhr, Landtag

"Wir fordern Kultusminister Piwarz auf, sich persönlich für den Weiterbestand der Natur- und Umweltschule einzusetzen! Herr Piwarz, sorgen Sie für die Genehmigung des etablierten Schulprojekts! Ein Verwaltungsgerichtsurteil darf auch in Sachsen nicht wichtiger sein als der Schutz der Kinder und ihrer Schule, in der sie Halt und Geborgenheit finden! Eine Schließung der Natur- und Umweltschule trägt eine Auseinandersetzung der Erwachsenen auf dem Rücken der Schwächsten der Gesellschaft, den Kindern, aus."

Demo-Aufruf (PDF) Facebook-Event
Presse (DNN)

2. NUS-Fahrraddemo - Wir bleiben zusammen

Freitag, 08.06.2018, 17-18 Uhr, Start: Albertplatz

Fortsetzung unserer Kindertags-Fahrraddemo am 8. Juni von 17 bis 18 Uhr ab Albertplatz. Wir lassen nicht locker für Vielfalt im Bildungssystem und für die Kinder der NUS.

Pressemitteilung (PDF) Facebook-Event Bericht 1. Fahrraddemo, Eltern lassen nicht locker

Kindertags-Fahrraddemo - Für eine kinderfreundliche Politik

Freitag, 01.06.2018, 17-18 Uhr, Start: Albertplatz

Reiht euch ein in die Raddemo am Freitag, 1. Juni von 17 bis 18 Uhr ab Alaunpark Albertplatz. Wir wollen zeigen, dass der unermüdliche Einsatz für die NUS stellvertretend steht für den Einsatz so vieler Menschen für ein zukunftsfähiges, innovatives und kinderfreundliches Bildungssystem.

Einladung (PDF) Facebook-Event

NUS gewinnt Umwelt-Wettbewerb der Stadt Dresden

Freitag, 25.05.2018

Die Natur- und Umweltschule Dresden (NUS) gewinnt den Wettbewerb der Stadtreinigung Dresden "Sauber ist schöner". Mit der aktiven Ausgestaltung der Bachpatenschaft des Trobischgraben an der Prießnitz, lernen die NUS-Kinder nicht nur neues zum Wasserkreislauf und bestimmen Wassertierchen, sie entfernen auch Müll und setzen sich für den Erhalt der Biodiversität in der Dresdner Heide ein.

Unsere Pressemitteilung (PDF)

NUS-Film

Stimmen Sie ab für ein Projekt mit NUS-Beteiligung

Freitag, 18.05.2018

Gute Nachrichten!

Die NUS beteiligt sich am Zukunftsstadt Dresden Projekt "Lebensraum Schule – gemeinsam gestalten" und bringt ihre Expertise zu den Themen "Naturnahes Lernen in der Schule" und "Partizipation aller an Schule Beteiligten in Schulentwicklungsprozessen" ein.

Die ersten drei Projekte der Abstimmung erhalten ein üppiges Umsetzungs-Budget. Das Projekt liegt derzeit sehr gut auf Platz 3 :-)

Zur Abstimmung ("Fan werden")
dresden.de/zukunftsstadt

NUS verliert vor Gericht

Sonntag, 13.05.2018

Die NUS hat ihren Genehmigungsprozess am OVG verloren. Die Schule schließt zum Schuljahresende. Derzeit trauern wir und sind dabei, die Tragweite der Entscheidung zu verarbeiten. Wir melden uns in Bälde. Hier zunächst ein paar aktuelle Links:

Das Urteil

SZ: Falsch ausgelegtes Gutachten pro NUS
Unsere Pressemitteilung dazu (PDF)

MDR: NUS muss schließen - mit Statements von Träger und Elternschaft

Gerichtsverhandlung NUS am OVG Bautzen

am Dienstag, 08.05.2018, 10:00

Pressemitteilung: Oberverwaltungsgericht Bautzen | Verhandlung Natur- und Umweltschule Dresden/

Berufungsverfahren um die Genehmigung der Natur- und Umweltschule Dresden durch das LaSuB wird vor dem Oberverwaltungsgericht Bautzen verhandelt*

Ein breites öffentliches Interesse unterstützt die Schulgemeinschaft der Natur- und Umweltschule Dresden: 10.500 Menschen unterschrieben 2017 eine Petition zum Erhalt der Grundschule "NUS", die erst kürzlich als bundesweite Vorbildschule für Ressourcenschutz von der Verbraucherzentrale NRW ausgezeichnet wurde.

Am 08.Mai 2018, 10:00 Uhr findet vor dem Oberverwaltungsgericht Bautzen (OVG) die Verhandlung des Berufungsverfahren um die Genehmigung der Natur- und Umweltschule Dresden durch das LaSuB statt. Seit sieben Jahren wird die freie Grundschule im Dresdner Norden lediglich geduldet, aktuell nicht finanziert und kämpft seither um eine dauerhafte Genehmigung. Im Sommer 2015 urteilte das Verwaltungsgericht Dresden, dass die zu erfüllenden Genehmigungsvoraussetzungen vorliegen, die Genehmigungsfähigkeit der NUS gegeben sei und die Behörde unter Rechtsauffassung des Gerichtes die NUS neu zu bescheiden hat. Dagegen ging die Behörde in Berufung. Nun entscheidet das OVG über das Vorliegen des besonderen pädagogischen Interesses und die Umsetzbarkeit des Konzeptes.

Informationen zur Gerichtsverhandlung

Wann: Dienstag 08. Mai 2018 um 10:00 Uhr
Wo: Sächsisches Oberverwaltungsgericht, Ortenburg 9, 02625 Bautzen

Wir denken, dass es weithin von Interesse sein sollte, wie den Genehmigungsvoraussetzungen des besonderen pädagogischen Interesses, in der Bildungslandschaft Sachsen entsprochen werden kann. Am Beispiel der NUS kann die Diskussion zu Bedingungen und Nachweisen dieser mitverfolgt werden. Wir sehen den Rechtsstreit der NUS über die Anerkennung des besonderen pädagogischen Interesses derweil beispielhaft für zukünftige Schulgründungen mit einem außergewöhnlichen Konzept.

Wir gehen mit hohem Bewusstsein über die Qualität und die Herausforderungen, die diese besondere Schule mit sich bringt, in die Verhandlung.

NUS ist Ressourcen-Schule

Fest und Auszeichnung am Dienstag,
10.04.2018, 14:30 in der NUS
Als erste Schule in Sachsen wird die NUS Ressourcen-Schule. Sie erhält die Auszeichnung in der höchsten Stufe 3: "Wir sind Vorbild." Die Auszeichnung wird im Rahmen eines kleinen Festes mit Buffet und Schnack verliehen. Kommen Sie gerne vorbei! Einladung unten verlinkt.

Die Auszeichnung wird bundesweit von der Verbraucherzentrale NRW vergeben: "Im Schuljahr 2017/2018 wurden 17 Schulen ausgezeichnet. Diese Schulen zeigen ein besonderes Engagement für den Ressourcenschutz, das in vielen Aktivitäten und Maßnahmen umgesetzt wird."

Einladung zur Auszeichnung

Ressourcen-Schulen

1. Preis im Schulwanderwettbewerb

Montag 08.01.2018 Die NUS hat zum 2. Mal am bundesweiten Schulwanderwettbewerb des Wanderverbandes teilgenommen. Mit ihrer Wanderung zum Silbersee hat sie bei 67 Schulen aus 13 Bundesländern den 1. Platz in ihrer Altersgruppe belegt.

Zum Wettbewerb

Zeitungsartikel: "Ehrung für Natur- und Umweltschule in bundesweitem Wettbewerb"

NUS-Weihnachtsmarkt

Freitag 8. Dezember ab 15:340 in der NUS "Apfel, NUS & Mandelkern" - Die NUS lädt am Freitag Groß und Klein auf ihren Weihnachtsmarkt ein. Kinder, Eltern und PädagogInnen verzaubern die NUS mit vielen Weihnachtsüberraschungen. Klick:

Am 08.12.2017, ab 15.30 Uhr lädt die Natur- und Umweltschule (NUS) in ihren Weihnachtswunderwaĺd. Die Gäste erwartet neben zahlreichen Leckereien für Groß und Klein, winterliche Back- & Bastelstationen, Gelichter & Gesang, Kinobus & Märchenlesung, Wunsch- & Glücksstände und weitere besinnliche Überraschungen auf den Waldplätzen sowie in den Räumlichkeiten der kleinen Grundschule an der Dresdner Heide.

2 Euro / Baum für die NUS

Sonnabend 2. Dezember, Lößnitzstraße DD Klick:

Film: Rebel High School

Montag 4. Dezember 2017 um 16:30
in der Schauburg Dresden

Der Eintrittspreis ist eine Spende in freigewählter Höhe für die NUS. Alle Infos zum Film finden Sie/ findet ihr hier:

Zur Film-Homepage

Demo/Petitionsübergabe

16. November 2017 - 16:00-17:00 Uhr Direkt vor dem Landtag. Klick auf das Bild:

Spendenverdopplungsaktion am 15.11. um 12:00 Uhr

15. November 2017 - 12:00-16:00 Uhr Anlässlich der "Weltklimakonferenz" hat betterplace sich eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die auf das Thema “Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Artenschutz” aufmerksam machen soll!

Pünktlich um 12.00 Uhr am Mittwoch 15. November 2017 fällt der Startschuss für die Aktion: Alle Einzelspenden (bis zu 100 Euro), die an eines der 30 teilnehmenden Projekte gespendet werden, werden solange von betterplace verdoppelt, bis der Spendentopf von 5.000 EUR aufgebraucht ist.

Und unser Projekt "Natur- und Umweltschule" ist dabei! Gültig, solange ein Vermerk auf unserer Betterplaceseite steht.

Zum NUS-Betterplace

10.000 Unterschriften

15.11. - Wir haben es geschafft! Franziska aus Leipzig hat die 10.000 Unterschrift unter die Petition gesetzt. Danke Franziska! Danke an alle anderen 10.008 Menschen. Es ist für uns sehr ergreifend, wenn unsere Sache offenbar so wichtig angesehen wird, dass sich so viele Menschen damit solidarisieren können und wollen.

Wir haben nun morgen einen Termin im Landtag, bei dem wir nicht nur dem Petitionsausschuss die Unterschriften übergeben sondern auch hochrangige Landespolitiker*innen und die Presse uns ihr Ohr geben. Wir wollen dort eine mögliche Lösung für die Schule vorstellen und klare und verbindliche Zusagen erhalten, dass die Politik diesen Lösungsprozess aktiv unterstützt und bis zum Ende begleitet. Unser wichtigstes Pfand ist dabei Ihr Einsatz um diese kleine Schule. Wenn wir unsere Retterparty feiern, dann sind auch Sie alle schon jetzt herzlich eingeladen. Zur Petition

NUS bei Stories of Change

25. Oktober 2017 - 18:30-20:00 Uhr Unser Kampagnen-Film wird beim diesjährigen Stories of Change als Special gezeigt. Ort: Rathaus Dresden, Plenarsaal.
Zur Veranstaltung

Schulwanderwettbewerb 2017 gewonnen

In diesem Jahr haben 67 Klassen und Gruppen aus 15 Bundesländern am Schulwander-Wettbewerb "Draußen mehr erleben" teilgenommen.
Die NUS gewinnt den ersten Preis in der Kategorie Klassen 1-3, einen Entdeckerrucksack. Wir sind gespannt, was wir im Rucksack entdecken.
Zur Webseite

Lange Tafel der bundesweiten Tafelbewegung in Dresden

16. September 2017 - 10:00-16:00 Uhr Wir sind dabei: Eltern und Schüler stehen vor Ort Rede und Antwort und informieren über den Kampf um die Genehmigung der Schule.
Ort: Jorge-Gomondai-Platz in Dresden.
Zur Veranstaltung

Solidaritätsflohmarkt im Kinderladen Kichererbsen e.V.

16. September 2017 - 9:00-12:00 Uhr Das Motto des Flohmarktes: "Solidarität für die NUS"
Kommt vorbei und besucht unsere Hechteule und schreibt ihr was auf.

Eltern lesen Briefe der Kinder vor dem Kultusministerium

18. September 2017 - 10:00-12:00 Uhr

Wir holen Kultusministerin Brunhild Kurth an unseren Tisch und lesen ihr die Briefe unserer Kinder vor. Demoaktion zur Rettung der NUS.
Pressemitteilung und Ablauf

Tag der offenen Tür

8. September 2017 - 15:00-18:00 Uhr Kommt vorbei und lernt uns kennen. Die Kinder und das Schulteam stellen unsere Schule vor.
Zum Programm

Aktion Elternlotsen

07. August 2017

Das neue Schuljahr ist gestartet und ebenso wieder unsere halbjährliche Elternlotsen-Aktion, bei der die Eltern die NUS Kinder sicher über die drei Straßen der großen Kreuzung bringt.

Wir sind weiterhin auf der Suche nachem einem Schülerlotsen, der uns dabei täglich unterstützen kann.

Schulanfangsfest

05. August 2017

Bei herrlichstem Sonnenschein feierten die Schulanfängerinnen und Schulanfänger der NUS ihren besonderen Tag und den Einstieg in das Schulleben.

"Vorsicht Zuckertüte"!

23. Juni 2017

Das Thema Schulwegsichheit für unsere Kinder begleitet uns weiterhin als ein wichtiges Anliegen. Wir haben mit der MDR JUMP-Aktion „Für mehr Sicherheit auf dem Schulweg - Vorsicht, Zuckertüte!“ Verstärkung geholt und die Situation unserer Kreuzung geschildert. JUMP unterstützt uns bei den weiteren Schritten, um auf die Natur- und Umweltschule an der Königsbrücker Straße aufmerksam zu machen, Autofahrer für ihre Geschwindigkeit zu sensibilisieren und einen Schülerlotsen zu finden. Wir sagen Danke.

Schulfest im Golgi Park

09. Juni 2017

Zum wiederholten Male durften wir unser Schulfest in der grünen Oase des Golgi Parkes feiern. Mit einem kleinen, aber feinen selbstgestalteten Programm mit Liedern, Tanz und Aktionstheater, feierten wir das zurückliegende Schuljahr. Begrüßen konnten wir auch neue Kinder und Eltern des kommenden Schuljahres, die in entspannter Atmosphäre erste Kontakte knüpfen konnten. Allen „Füchse-Kindern“, die zum Ende des Schuljahres die NUS verlassen, drücken wir die Daumen für eine gute schulische und persönliche Zukunft! Und allen fleißigen Helfern, Unterstützern, Pädagogen, Eltern und Kindern sei für ihr Engagement herzlich gedankt!



Schulweghelfer gesucht

Wir suchen einen Schulweghelfer. Bitte beim Förderverein oder in der Schule melden. Kontakt siehe rechte Spalte.

Schulen, die anders sind

7.Februar 2017, 20:00-20:15

Kursreihe zur Reformpädagogik in Dresden

Natur- und Umweltschule, Manfred-von-Ardenne-Ring 20, Haus A, EG

Grundschulpädagoge / Grundschulpädagogin gesucht!

14. Dezember 2016

"Für unsere Grundschule in freier Trägerschaft suchen wir ab sofort eine/n Grundschulpädagog/in."

Stellenauschreibung als PDF

Weihnachtsmarkt mit uns

Am 4. Advent den 18.12.2016 werden die Kinder der NUS mit einem Bauchladen auf dem Weihnachtsmarkt "Neustädter Gelichter" an der Scheune dabei sein und kleine Weihnachstgrüße feilbieten. Wer Lust hat, kommt gern am Nachmittag und Abend bei uns vorbei.

Tag der offenen Tür

23. September 2016 - 15:00-18:00 Uhr Kommt vorbei und lernt uns kennen. Klick:

Tag der offenen Tür 2016
Tag der offenen Tür 2016

NUS-Film im Kino

12. Juni 2016 um 17:00 im Programmkino Ost Wiederholung!
Zur Filmankündigung

2. Mai 2016 um 18:00 im Programmkino Ost "Dies ist die Einladung zu einem Essay, in dem die kindliche Entwicklung über alle Widrigkeiten hinweg die bürokratischen Wege der Genehmigung einer freien Schule ad absurdum führt. Es erzählen die Kinder der Natur- und Umweltschule Dresden."

Filmflyer Kind Sein

Zur Filmankündigung

Solidarität: Expertenbrief

14.06.2018

Unterstützerbrief für die NUS von 21 namhaften Bildungsexpert*innen Der Brief (PDF)

Solidarität: Waldorfschule Dresden

31.05.2018

Das Kollegium der Freien Waldorfschule Dresden bringt seine Betroffenheit und Unterstützung für die NUS mit folgenden Worten zum Ausdruck:

Datenschutzerklärung

Die Seite nus-dresden.de arbeitet ohne Cookies, Tracking, und Formulare. Wir binden jedoch externe Videos ein. Unsere dafür notwendige Datenschutzerklärung finden Sie unten in dieser Spalte.

NUS-Newsletter

Von Zeit zu Zeit verschicken wir an Interessierte ein Infomail mit News aus der Schule.

Zur Newsletter-Anmeldung

Geheim

Interner Bereich

Bitte spenden Sie

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

NUS Shirts

mit Eule :-) gibt es aus fairgehandelter Biobaumwolle von uns selbst bedruckt. Sendet uns eine Email an foerderverein@nus-dresden.de .

Facebook

Wenn Sie unsere Seite liken, erhalten Sie unsere Updates in Ihrer FB-Timeline. Schon 600 Likes ;-)

http://facebook.com/nus.dresden/

Weg oder bleiben?

Muss die NUS weg oder soll sie bleiben? :-) http://wirsinddienus.de/wegoderbleiben/ Eine nicht ganz bierernste Aktion. Die schönsten Kommentare werden wir später mit den Kindern weiter verarbeiten. Klickklack:

Weg oder bleiben? Logo

Historie?

Alte Seite des Fördervereins

Vielen Dank

für Ihren Besuch. Auf Seite finden sie allgemeine Angaben zum Förderverein sowie ein paar nette Fotos, die Ihnen einen Eindruck unserer Schule vermitteln könnten.

Für alle Fragen zu unserer Schule bitten wir Sie, uns unkompliziert ein Email zu schicken oder gleich direkt anzurufen. Kontaktdaten finden Sie ausreichend in der rechten Spalte.

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Förderverein der
Natur- und Umweltschule Dresden e.V.
c/o Natur- und Umweltschule
Manfred-von-Ardenne-Ring 20
Haus A, EG
01099 Dresden
foerderverein@nus-dresden.de
http://nus-dresden.de/foerderverein.php

Arten der verarbeiteten Daten:

- Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
- Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Sicherheitsmaßnahmen.
- Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf - Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Vimeo

Wir können die Videos der Plattform “Vimeo” des Anbieters Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA, einbinden. Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy. WIr weisen darauf hin, dass Vimeo Google Analytics einsetzen kann und verweisen hierzu auf die Datenschutzerklärung (https://www.google.com/policies/privacy) sowie Opt-Out-Möglichkeiten für Google-Analytics (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) oder die Einstellungen von Google für die Datennutzung zu Marketingzwecken (https://adssettings.google.com/.).

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke